AutostartAdministrator

AutostartAdministrator 2.0.13

Die totale Kontrolle über den Windows-Autostart

Installationsroutinen von vielen Anwendungen setzen einen Autostart-Eintrag in die Systemdatenbank Windows-Registry, ohne den Nutzer darüber zu informieren. Dieser Vorgang ist für den stabilen Betrieb der meisten Software überhaupt nicht notwendig. Auch Viren, Trojaner, Würmer und Dialer nutzen diese System-Option, um ihr Unwesen schon beim Hochfahren des Rechners zu starten. Viele dieser Einträge können deshalb bedenkenlos deaktiviert oder sogar entfernt werden. Dabei hilft der AutostartAdministrator. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • entfernt überflüssige Autostarteinträge
  • positiver Effekt auf Systemleistung

Nachteile

  • Autostartprogramme auch ohne die Anwendung zugänglich
  • Systemeingriff nicht ungefährlich

Herausragend
8

Installationsroutinen von vielen Anwendungen setzen einen Autostart-Eintrag in die Systemdatenbank Windows-Registry, ohne den Nutzer darüber zu informieren. Dieser Vorgang ist für den stabilen Betrieb der meisten Software überhaupt nicht notwendig. Auch Viren, Trojaner, Würmer und Dialer nutzen diese System-Option, um ihr Unwesen schon beim Hochfahren des Rechners zu starten. Viele dieser Einträge können deshalb bedenkenlos deaktiviert oder sogar entfernt werden. Dabei hilft der AutostartAdministrator.

Fazit
Wer regelmäßig mit AutostartAdministrator alle unnötigen und unerwünschten Autostarteinträge deaktiviert und löscht, kann sich langfristig über ein stabileres und leistungsfähigeres Windows freuen. Doch aufgepasst! Nur wer genau weiß, was er tut, sollte der Windows-Autostartroutine zu Leibe rücken.

Top downloads Werkzeuge für Windows

Mehr
AutostartAdministrator

Download

AutostartAdministrator 2.0.13

Nutzer-Kommentare zu AutostartAdministrator